Technische Dokumentation

Erstellung von Schaltplänen

Wir erstellen ihre Elektrodokumentation ganz nach ihren Wünschen und Standards auf WSCAD-SUITE oder EPLAN P8 in Anlehnung an DIN 40719-2 (alte Norm) bzw. DIN EN 61346-2 (neue Norm, ab 2000) oder ihren firmeninternen Endkundenstandard. Die typische Elektrodokumentationsmappe besteht aus Deckblatt, Änderungsblatt, Inhaltsverzeichnis, Allgemeinteil (Standard und Normierungen), Stromlaufplan, Schaltplan, Aufbauplan, Klemmenpläne, Steckerpläne, Kabelpläne, Kabellisten, Stücklisten, etc. Diese Erhalten sie von uns in Papierform und/oder als CD.

Digitalisierung von Schaltplänen

Auf Wunsch erstellen wir ihnen die notwendige Dokumentation für ihre Altanlagen. Dieses kann auf Basis von bereits existierenden Schaltplänen (z.B. Handzeichnungen oder Pausen) erfolgen oder von Null direkt an der Anlage. Bei letzterem wird die Verdrahtung und Verkabelung vor Ort aufgenommen.

Schaltplanrevision

Wir führen Schaltplanrevision für ihre vorhandenen Alt- oder Neuanlagen durch. Der Anlagenistzustand wird aufgenommen und die Schaltpläne auf Richtigkeit überprüft. Daraus entsteht eine Revisionsliste anhand der Schaltplan in CAE oder handschriftlich aktualisiert werden kann.

Übersetzen von Anlagendokumentation (deutsch, englisch & spanisch)

Wir übersetzen ihnen ihre Schaltpläne (WSCAD, EPLAN P8), SPS-Programme (Siemens S5+S7, TIA-Portal), Panels (ProTool, WinCC und WinCC flexible) und sonstige Anlagendokumentation wir z.B. Bedienungsanleitungen und Wartungspläne von Deutsch in Englisch oder Spanisch und natürlich auch umgekehrt. Dafür gehen wir bei jeder Anlage ins Detail und übersetzen nicht wortweise sondern sinngebend, damit der Bediener oder Instandhalter vor Ort die Anlage wieder versteht. Übersetzungen in andere Sprachen können auf Nachfrage ebenfalls erfolgen.